post3

BUCHSE

Der Kolben, die Buchse und der Kolbenring sind die wichtigsten synchron arbeitenden Bestandteile. KONEKS produziert seit 1993 trocken- und luftkühlende Buchsen für alle verschiedenen Fahrzeuge.

Als unbewegliche Bestandteile des Motors bilden die Zylinder den externen Rahmen des Motorgetriebes und dienen als Führung für die Kolbenbewegung. Bei manchen Motoren sind die Zylinderbuchsen nicht separat hergestellt. Hier dient der Motorblock gleichzeitig als Zylinderverkleidung. In beiden Fällen sind die Funktionen der Zylinder gleich. 

Die Typen, die eine Berührung mit dem Kühlwasser haben, die werden als Feuchtbuchse bezeichnet, und die Typen, die keine Berührung haben, werden als Trockenbuchse bezeichnet.

In den Innenkammern der Buchsen besteht eine Reibung durch die Kolbenringe, die die Dichtung zwischen Brennkammer und der Wanne aufrecht erhält. Deshalb darf es eine minimale Reibung geben und die Dichtheit muss gewährt sein. Deswegen werden die Innenkammern der Buchsen einem Honenprozess ausgesetzt. Damit die Ölbeschichtung aufgetragen werden kann, werden Honenkanäle geöffnet. Außerdem wird die Reibung verringert und somit wird die Dichtheit gewährt.

Aufgrund des Reibungswiderstandes, der Wärmeleitfähigkeit, der Kompatibilität mit dem Motorblock und der Eigenschaften wie der leichten Bearbeitung werden als Material für die Buchsen in der Regel Perlit-Gusseisen mit Lamellengraphit bevorzugt.

© 2015 KONEKS All rights reserved.